Das Auge isst mit – Farbmessung von pflanzlichen Fleischersatzprodukten, Proteinen und deren Rohstoffe

Farbmessung von Fleischersatzprodukten

Vegan ist in! Immer mehr Verbraucher konsumieren inzwischen Fleischersatzprodukte auf Pflanzenbasis. Die ausschlaggebenden Faktoren sind dabei oft die eigene Gesundheit, Tierwohl und Klimaschutz. Interessant dabei ist, die Akzeptanz von Fleischalternativen ist umso höher, je besser Geschmack, Geruch und Aussehen einem echten Stück Fleisch entspricht. Ziel der Hersteller von Ersatzprodukten ist somit, das gesamte Sensorik-Spektrum abzudecken, also ein Produkt zu kreieren, das in diesen drei Komponenten dem tierischen Original möglichst entspricht.

HL Infografik Pflanzenbasierte Proteine

Der charakteristische Geschmack, den wir mit Fleisch assoziieren, stammt höchstwahrscheinlich vom tierischen Hämoprotein und ist durch andere Inhaltsstoffe und Gewürze nicht leicht nachzuahmen. Hier kommt die Farbe des Produkts ins Spiel: Laut einer Studie im Journal of Consumer Research beeinflussen die Farbe und das Aussehen eines Lebensmittels unseren Geschmackseindruck manchmal sogar mehr als der tatsächliche Geschmack. Wenn ein pflanzliches Produkt wie echtes Fleisch aussieht, schmecken die Verbraucher folglich eher Fleisch. Parallel zur Geschmacksuntersuchung wird man bei der Verwendung von pflanzlichen Proteinen daher unbedingt auch den visuellen Eindruck optimieren.

Farbe mag zwar als subjektive Größe erscheinen, ist aber durchaus messbar. Farbwahrnehmung basiert darauf, wie stark eine Oberfläche die Wellenlängen des Lichts absorbiert oder reflektiert. Mithilfe von Spektralphotometern können Hersteller also die Farbwerte von echtem Fleisch ermitteln, um einheitliche Farbrezepturen für pflanzliche Produkte zu definieren.

Hochwertige Farbmessgeräte sind die Basis um das charakteristische Aussehen von Fleisch nachzubilden. Mit diesen kann sowohl die Qualitätsprüfung für die Rohstoffe und Zusätze eines Produktes durchgeführt, als auch die visuell gleichbleibende Erscheinung des Endproduktes überprüft und garantiert werden.

Konkret wäre z. B. das Aeros von Hunterlab geeignet, das insbesondere größere Oberflächen inhomogenen Materials messen kann. In der Schale mit 30 cm Durchmesser können körnige Rohstoffe wie Seitan, Soja, Lupinen und Erbsen unkompliziert gemessen werden. Dabei ist der Reinigungsaufwand, im Vergleich zu herkömmlichen Geräten sehr gering, da keine Glasküvetten verwendet werden, die anschließend gesäubert werden müssten.

Möchte man die Farbe pulverförmiger Zutaten wie z. B. von Weizenproteinen, Gewürzen oder Pigmentpulvern messen, empfiehlt HunterLab die Messung in einer Glasküvette mit dem ColorFlex EZ oder dem Agera. Diese Geräte sind auch zur Messung opaker Flüssigkeiten wie Lösungen von Lebensmittelfarben geeignet.

Für Endprodukte, wie z. B. pflanzliche Burger-Patties kommen sowohl die erwähnten Labor-Farbmessgeräte oder auch Inline-Spektralphotometer wie das SpectraTrend HT in Frage.

Aeros

Direkt und berührungslos unregelmäßige Proben messen. Für Granulate, Pellets, Pulver oder Snack-Food.

ColorFlex EZ (45°/0°)

Kompakte Farbmetrik-Station für Labor und Produktion mit Schnittstelle zur Weitergabe von Messdaten.

Agera (0°/45°)

Farbmessung (nach oben oder vorne gerichtete Messöffnung) direkt oder in Küvetten, UV-Kontrolle und 60° Glanzmessung.

SpectraTrend HT

Online (Inline) Farbmessgerät zur Qualitätskontrolle während der laufenden Produktion.

Nehmen Sie noch heute Kontakt mit uns auf, um mehr über unsere Geräte zu erfahren und darüber, wie Sie speziell Ihr Produkt am besten farblich bestimmen können. Das Team von HunterLab freut sich auf Ihre Anfrage!

Der Blog über die Farbmessung

Alles über die Farbmessung

Der Unternehmensblog von HunterLab Europe hält dich über Anwendungen und Messmethoden, Produktvorstellungen und Neuigkeiten unseres Unternehmens auf dem Laufenden. Unsere Farbmetrik-Experten geben dir regelmäßig einen Überblick über die bunte und vielfältige Welt der Farbmessung.
Farbmessung von Kontaktlinsen

Farbmessung von Kontaktlinsen

Bei der Entwicklung von Kontaktlinsen ist die Farbmessung essentiell, um sowohl die Einfärbung als auch die Lichtdurchlässigkeit optimal zu gestalten. Farblose Linsen werden leicht eingefärbt, um die Handhabung zu erleichtern, ohne das Seherlebnis zu beeinträchtigen. Durch spezifische Farbmessungen kann die Transmission von Licht durch die Linsen in Abhängigkeit vom Material genau analysiert und gesteuert werden. Für eingefärbte Linsen ermöglicht die präzise Messung, Augenfarben authent...
Mehr lesen

Unsere Standort

Dr.-August-Einsele-Ring 15,
82418 Murnau

Kontaktdaten

Email: info@hunterlab.de
Tel: +49 8841 9464

Support

HunterLab Service & Support - Kundennah, schnell, einzigartig.